Aktuell

Landtagswahl Brandenburg am 01.09.2019

Es gibt drei Möglichkeiten, ihren Wahlschein nebst Briefwahlunterlagen für die Landtagswahl 2019 zu beantragen:

Europaminister Ludwig hat am 9. Mai 2019 in Cottbus Brandenburgerinnen, Brandenburger und polnische Bürger für ihr europäisches Engagement ausgezeichnet. 

Gruppenfoto der Preisträgerinnen und Preisträger der Europaurkunde mit Europaminister Stefan Ludwig und Patrick Lobis, einem Vertreter Europäischen Kommission in DeutschlandGruppenfoto der Preisträgerinnen und Preisträger der Europaurkunde mit Europaminister Stefan Ludwig und Patrick Lobis, einem Vertreter Europäischen Kommission in Deutschland. Foto: Sebastian Schulz

Unsere Kandidaten zur Kommunalwahl am 26.Mai 2019

Alle Kandidaten vor dem Volkshaus WildauUnsere Kandidaten vor dem Volkshaus Wildau. Foto: Sebastian Schulz

Mertner

Nach langer Krankheit verstarb Jürgen Mertner am 18.3.2019

Sylvia Lehmann tritt an!
Erfahrene Landtagsabgeordnete von Kreisvorständen für Bundestagswahl nominiert

Königs Wusterhausen/Luckenwalde: Die Vorstände der SPD-Unterbezirke Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming haben sich auf einen Kandidatenvorschlag zur Bundestagswahl geeinigt.

Dialog Kita-Qualität vom 14. bis 18. September 2015

Liebe Genossinnen und Genossen,
in der vergangenen Legislaturperiode ist es gemeinsam gelungen, uns beim Thema Kitaausbau - auch in Abgrenzung zum Betreuungsgeld - zu profilieren. Hier schreiben uns die Bürgerinnen und Bürger hohe Kompetenzwerte zu.

SPD-Abgeordnete kritisieren Verkürzung der Schleusenzeiten – Entscheidung für die Region nicht hinnehmbar
 
Die SPD-Landtagsabgeordneten Klaus Ness und Tina Fischer kritisieren die Pläne des Wasser- und Schifffahrtsamtes des Bundes, die Öffnungszeiten an den für Wassertouristen höchst attraktiven Schleusen zu verkürzen.
 
Der Königs Wusterhausener Landtagsabgeordnete Klaus Ness erklärte dazu: „Die Ankündigung des Wasser- und Schifffahrtsamtes ist ein herber Schlag für alle Aktivitäten und die positive Entwicklung des Wassertourismus. Ich fordere den Bund dazu auf, die Rahmenbedingungen dahingehend zu verbessern, dass ausreichend Personal zur Verfügung steht, um längere Öffnungszeiten an den Schleusen sicherzustellen. Im Rahmen meiner Möglichkeiten werde ich mich einsetzen, entsprechende Initiativen in die Bundespolitik zu tragen.“

1

Am 08.05.2014 nahm eine Delegation des Ortsverbandes an einer Gedenkveranstaltung zur Beendigung des Zweiten Weltkrieges teil. Anwesend von der SPD Sonja Okroy, Jürgen Mertner und als Gast der AWO Dieter Okroy am Grabmal in Wildau teil.

34

Wohnen, Bauen & Verkehr

• Verbesserung des Nahverkehrsangebotes an Wochenenden
• Zusätzliche Haltestellen

DSC 0517-web

Sehr geehrte Bildungsinteressierte,
kein anderes Thema wird in unserer Gesellschaft so ausgiebig und vielschichtig diskutiert wie die Bildung. Dabei geht es immer um eine bestmögliche Lernentwicklung der Kinder. Neue pädagogische Ansätze zeigen Wege auf, die zu einer erfolgreichen Lernkultur und einer optimalen Entfaltung der bei den Kindern bereits vorliegenden Potentiale führen könnten. In einigen Schulen haben erste Veränderungen und Umdenkprozesse stattgefunden.

 
© 2019 SPD Ortsverein Wildau